Behindertenzeichen
Hier finden Sie Informationen zum Behindertenparkplatz, Zugang zum Gebäude, Behinderten-Toiletten, Nachtbriefkasten und Ansprechpartner.

Ansprechpartner

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wachtmeisterei sind Ihnen gerne behilflich: 

Telefon: 0521 549 - 1025.

Sollten Sie weitergehende Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Schwerbehindertenvertreterin, Frau Ulrike Pukallus,

Telefon: 0521 549 - 1203,

E-Mail: ulrike.pukallus@lg-bielefeld.nrw.de

oder an den Vertreter, Herrn Ingo Stelter,

Telefon: 0521 549 - 1025

E-Mail: ingo.stelter@lg-bielefeld.nrw.de

 

Behindertenparkplatz

Hinweisschild
Das Landgericht ist für Schwerbehinderte zugänglich über den Parkplatz am Niederwall.

Dort befinden sich zwei Parkplätze für Behinderte.

Der Zugang zum Haus erfolgt über den beschrankten Parkplatz (Öffnung nach Anforderung über die Sprechanlage) mit Hilfestellung der Wachtmeister des Landgerichts (Sprechanlage) oder über den Haupteingang des Amtsgerichts in der Gerichtstraße.

Barrierefreier Zugang

Vom Parkplatz des Landgerichts (Niederwall) gelangen Rollstuhlfahrer mit Hilfe eines Wachtmeisters (Sprechanlage) in die einzelnen Stockwerke.

Über den gemeinsamen Eingang des Amts- und Arbeitsgerichts (Gerichtstraße) ist das Landgericht barrierefrei erreichbar.

Innerhalb des Landgerichts gelangen Sie grundsätzlich mit dem Aufzug in die jeweiligen Etagen. Der Zugang zu einigen wenigen Bereichen (Altbau) erfolgt mit Hilfestellung durch Wachtmeister.

Behindertengerechte Toiletten

Im Gebäude befinden sich zwei behindertengerechte Toiletten.

 

Eine davon befindet sich im Erdgeschoss des Landgerichts gegenüber dem Raucherbereich, Innenhof. Den Schlüssel bekommen Sie an der Eingangspforte des Landgerichts von den Wachtmeistern.

Die zweite behindertengerechte Toilette liegt rechts vor dem Eingang der Kantine auf der dritten Ebene des Amtsgerichts. Den Schlüssel erhalten Sie an der Kantinenkasse.

Zugang zum Nachtbriefkasten

Der Nachtbriefkasten am gemeinsamen Haupteingang des Amts- und Arbeitsgerichts (Gerichtsstraße 6) ist barrierefrei zu erreichen. In diesen können auch für das Landgericht bestimmte Schriftstücke eingeworfen werden.